Wie soll es weiter gehen?

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10160087066511102&set=a.213950336101&type=3&theater

Es war zu erwarten,

es war einfach zu viel,

so hörst du sie reden

und verstehst nicht mehr viel.

Vorbei ist´s mit Party

mit Wellness

und Kick,

vorbei mit der Kreuzfahrt

dem shoppen in New York

und Paris.

Du siehst kaum ein Flugzeug

wenig Autos

Industrie steht still.

Es war zu erwarten,

der Erde wurde es

jetzt

endgültig zu viel.

Du sitzt jetzt im Garten

und hast der Zeiten viel,

bist froh, dass du dies hast,

denn das haben nicht viel.

Man schreit nach dem Wunder

der Medikamenten viel,

es muss doch was geben,

den Virus zu stoppen,

es sterben zu viel.

Doch wie war es vorher,

der Ausbeutung im großen Stil,

der Knechtschaft von Menschen,

den Tieren, der Umwelt,

wer redet da viel.

Wer hörte den Schrei

der Unterdrückten

der Gequälten ach viel.

Oh Mensch du wirst scheitern,

wenn du nicht endlich

begreifst,

das wahre

Ziel.

Stopp Ausbeutung,

Qualen,

den Hass

und den Krieg,

stopp

Macht, den Reichtum

die Gier

und das zu viel.

Denn wenn wir´s nicht lernen,

dann nichts mehr auch hilft,

wenn der nächste Virus,

die Menschheit dann auslöscht,

war es endgültig

zu viel.

Über Heidemarie

verheiratet, zwei Söhne. Lebt in Niederösterreich in traumhafter Lage.

05. August 2020 von Heidemarie
Kategorien: Gedichte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert